FSP bietet einen eigenen Hausnotrufdienst an

von Thomas Seiffert

Jeder Notrufanschluss besteht aus einer Basisstation sowie einem Handsender, dem sogenannten Funkfinger. Wird der rote Knopf der Basisstation oder des Funksenders gedrückt, wird in der Basisstation ein Notruf ausgelöst und es wird umgehend eine Verbindung zur Notruf-Zentrale hergestellt. Durch die Auslösung des Notrufes wird außerdem in der Basisstation des Hausnotrufgerätes die Freisprechfunktion aktiviert. Hierdurch gibt es einen direkten Sprechkontakt mit unserer Hausnotrufzentrale, ohne dass der Hörer des Telefons abgenommen werde muss.

Der Hausnotruf von FSP Pflegedienst bietet Ihnen Sicherheit und Service in den eigenen vier Wänden:

  • 24 Stunden am Tag
  • 7 Tage die Woche
  • 365 Tage im Jahr

Die ersten Notrufgeräte wurden in den letzten Tagen erfolgreich installiert und sorgen nun bei unseren Hausnotrufkunden für mehr Sicherheit zu Hause.

Für eine kostenfreie und unverbindliche Beratung zum "Hausnotruf FSP Pflegedienst" stehen wir Ihnen unter Tel. 0761 - 47 999 844 gerne zur Verfügung. Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zurück

Wir verwenden nur Cookies, die für das
Funktionieren der Seite notwendieg sind.