Was uns stark macht

von Thomas Seiffert

Was sind die entscheidenden Faktoren, die Menschen stark machen und vor Überbelastung schützen, also die sogenannte Resilienz stärken? Optimismus und Akzeptanz von Unabänderlichem gehören dazu. Und: die Aufmerksamkeit statt auf Probleme auf mögliche Lösungen zu richten.

Ebenso wichtig ist die Bereitschaft, die Opferrolle zu verlassen, nicht in Selbstmitleid und Schuldzuweisungen zu verfallen, sondern eigene Handlungsspielräume zu nutzen.

Für die Entwicklung individueller Resilienz gibt es drei wesentliche Voraussetzungen:

  1. bewusst wahrnehmen, ob und welchen Einfluss man auf Veränderungen nehmen kann
  2. Bereitschaft, eigene Muster zu hinterfragen
  3. gewonnene Einsichten in das Selbstbild übernehmen und eine starke innere Haltung entwickeln.

Konkrete Tipps: So schaffe ich das!

  • Kontakte pflegen: Ob die Freundin, die zuhört, oder ein Nachbar, der Einkäufe abnimmt: Sie müssen Ihr Schicksal nicht alleine stemmen.
  • Sich selbst vertrauen: Welche großen Herausforderungen haben Sie bereits gemeistert im Leben? Was hat Ihnen damals geholfen?
  • Offen bleiben für Positives: Lassen Sie Freude in Ihr Herz - selbst wenn es nur kurze Momente sind.
  • Veränderung annehmen, Unabänderliches akzeptieren.
  • Verantwortung tragen: Tragen Sie die Konsequenzen Ihres Handelns. Hinterfragen Sie Ihren Anteil daran. Nicht im Sinn von „Schuld haben“, sondern mit dem Blick auf Ihre Möglichkeiten, etwas zu verändern. Das lindert das Gefühl, Opfer zu sein.
  • Pläne schmieden: Was haben Sie in naher Zukunft vor? Lassen sich Träume realisieren? Ideen umsetzen ist sinnstiftend und lenkt oft auch ab.

Obiger Text ist eine Zusammenfassung eines Beitrages aus „pflegepartner – Das Magazin für pflegende Angehörige“ und wurde vom FSP Pflegedienst mit freundlicher Genehmigung des Verlages Vincentz GmbH & Co. KG erstellt. Das Magazin „pflegepartner“ erscheint sechsmal im Jahr und wird unseren Klientinnen und Klienten regelmäßig kostenfrei von unseren Pflegekräften mitgebracht. Interessenten, die nicht bei uns Kunde sind, können es, solange der Vorrat jeweils reicht, kostenfrei in unserem Büro in der Alten Straße 3 in Merzhausen bei Freiburg abholen.

Zurück

Wir verwenden nur Cookies, die für das
Funktionieren der Seite notwendieg sind.