Online-Hörtest zur Vorbeugung von Demenz

von Thomas Seiffert

Acht Prozent aller Demenzerkrankungen sind demnach auf Schwerhörigkeit zurückzuführen. Da eine rechtzeitige Behandlung wie das Tragen von Hörgeräten das Demenzrisiko verringern kann, ist die Früherkennung besonders wichtig.

Das Forschungsprojekt „digiDem Bayern“ bietet daher als präventive Maßnahme einen digitalen Hörtest an, kostenlos und anonym. Er kann innerhalb weniger Minuten durchgeführt werden und ersetzt keine ärztliche Diagnose, sondern liefert erste Anhaltspunkte, ob eine Hörminderung vorliegt. Der Test wurde im Rahmen einer Studie wissenschaftlich evaluiert.

www.digidem-bayern.de/onlinehoertest

Obiger Text ist eine Zusammenfassung eines Beitrages aus „pflegepartner – Das Magazin für pflegende Angehörige“ und wurde vom FSP Pflegedienst mit freundlicher Genehmigung des Verlages Vincentz GmbH & Co. KG erstellt. Das Magazin „pflegepartner“ erscheint sechsmal im Jahr und wird unseren Klientinnen und Klienten regelmäßig kostenfrei von unseren Pflegekräften mitgebracht. Interessenten, die nicht bei uns Kunde sind, können es, solange der Vorrat jeweils reicht, kostenfrei in unserem Büro in der Alten Straße 3 in Merzhausen bei Freiburg abholen.

Zurück

Wir verwenden nur Cookies, die für das
Funktionieren der Seite notwendieg sind.